ZurückvCal/iCal
Datum:
12.04.2018
Zeit:
19:00
Organisator:
Astronomiemuseum e.V.
Kontaktperson:
Thomas Müller,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ort:
Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg

Yuri’s Night ist die weltweite Feier des bemannten Aufbruchs ins All. Am 12. April 1961 umrundete Juri Gagarin als erster Mensch in seinem Raumschiff Wostok 1 einmal die Erde. Mit seinem legendären Flug öffnete er der Menschheit das Tor zum Kosmos und sicherte sich einen unsterblichen Platz in der planetaren Entwicklungsgeschichte. Genau 20 Jahre später, am 12. April 1981, startete auch das amerikanische Space Shuttle zu seinem ersten Flug, STS-1. Yuris Night ist ein Tribut an die bisherigen Leistungen und Erfolge der internationalen Raumfahrt, eine weltweite Initiative, die diesem bedeutsamen Tag in der Geschichte der Menschheit gedenkt, und wir nehmen erstmalig 2018 daran teil.

Um 19 Uhr gibt es im Hörsaal des Astronomiemuseums einen Vortrag zum Thema "Bemannte Raumfahrt - Beginn, Gegenwart und Ausblick auf künftige Entwicklungen". Anschließend bitten wir zur Gesprächsrunde, in der die Möglichkeiten der bemannten Raumfahrt diskutiert werden können. Was ist wünschenswert, was ist machbar? Wir sind schon sehr gespannt auf Ihre Meinung zu dem Thema.