Heute vor ...

Wichtige Ereignisse aus Astronomieforschung und Raumfahrt

... 141 Jahren

08.05.1880

starb Christian August Friedrich Peters

(07.09.1806 - 08.05.1880)
Christian August Friedrich Peters war ein deutscher Astronom.

1833 wurde er zum Assistenten an der Sternwarte Hamburg berufen. 1839 kam er in gleicher Stellung an die russische Sternwarte Pulkowa bei Sankt Petersburg. Hier wurde er 1842 zum Adjunkten der Akademie der Wissenschaften und 1847 zum außerordentlichen Akademiker gewählt.

Peters wurde 1849 außerordentlicher Professor der Astronomie in Königsberg. Ab 1853 war er korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und auf 1859 deren auswärtiges Mitglied.

1854 wurde er der letzte Direktor der Sternwarte Altona.

1935 wurde der Mondkrater Peters nach ihm benannt. Werke

Quelle: Wikipedia


... 6 Jahren

08.05.2015

Raumfrachter Progress verglüht

Nach nur eineinhalb Wochen im All ist die Mission des unbemannten russischen Progress-59-Raumfrachters beendet: Die Kapsel verglühte am frühen Morgen des 8. Mai 2015 über dem Südpazifik in der Erdatmosphäre.

Der Progress-Raumfrachter war am 28. April 2015 gestartet und sollte eigentlich nur wenige Stunden nach dem Abheben in Baikonur an die Internationale Raumstation ISS andocken und die Raumstation mit Lebensmitteln, Treibstoff, Ersatzteilen und anderen Gütern versorgen.

Der Raumfrachter ließ sich vom russischen Kontrollteam nicht steuern, umkreiste unkontrolliert die Erde und verglühte wenige Tage nach dem Start. Die Besatzung der ISS war nicht gefährdet.

Quelle: astronews.com


... 50 Jahren

08.05.1971

Fehlstart der Marssonde Mariner 8

Mariner 8 und 9 hatten die Aufgabe, erstmals in einen Orbit um den Mars einzuschwenken. Die Sonden basierten auf Mariner 6 und 7, waren jedoch erheblich schwerer, da nun auch ein Triebwerk und Treibstoffe für das Abbremsen in den Marsorbit hinzukamen. Mariner 8 und 9 wogen jeweils 998 kg, wovon 63,1 kg auf die Instrumente entfielen.

Ursprünglich sollte Mariner 8 eine Kartierung des Planeten mit der Weitwinkelkamera durchführen und Mariner 9 besonders interessante Gebiete mit der Telekamera im Detail aufnehmen. Nach dem Fehlstart von Mariner 8 am 8. Mai 1971, verursacht durch eine defekte Diode im Steuercomputer der Centaur-Oberstufe, wurde das Programm von Mariner 9 geändert.

Quelle: Wikipedia


nach oben