ZurückvCal/iCal
Datum:
21.01.2019
Ort:
Sternwarte Sonneberg

In Europa ist die Mondfinsternis in nahezu der gesamten Länge beobachtbar. Der Mond wird eine knappe Stunde lang vollständig verfinstert. Beim Austritt aus dem Halbschatten ist der Mond je nach Beobachtungsstandort im Untergang begriffen. Dies ist seit 4 Jahren die erste totale Mondfinsternis, die sich in Europa fast vollständig beobachten lässt.