Aufgrund der aktuellen Situation kann eine Teilnahme an Veranstaltungen, wozu derzeit auch Führungen zählen, nur über eine vorherige Online-Reservierung gestattet werden. In der Detailansicht einer Veranstaltung gelangen Sie zum Buchungsformular.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
10.06.2021
Zeit:
11:00
Organisator:
Astronomiemuseum e.V.  Website
Kontaktperson:
Thomas Müller,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
+49 3675 81218
Ort:
Sternwarte Sonneberg

Eine Teilnahme ist derzeit nicht möglich.

Erstmals nach der Sonnenfinsternis vom 20. März 2015 ist der Mond im deutschsprachigen Raum wieder vor der Sonne zu sehen.

Die eigentlich ringförmige Sonnenfinsternis spielt sich hauptsächlich in der nördlichen Polarregion ab. Nicht zuletzt, da sich die Finsternis kurz vor der Sommersonnenwende ereignet, liegt das Sichtbarkeitsgebiet so weit nördlich. Deshalb ist der Verlauf von Ost nach West auch recht ungewöhnlich, da die ringförmige Zone dort verläuft, wo die Sonne über den Nordpol hinweg Teile der Nachthemisphäre der Erde beleuchtet.

In Sonneberg sind leider nur ca. 11% der Sonne vom Mond bedeckt. Ab 11 Uhr öffnen wir an diesem Tag und hoffen mit Ihnen zusammen einen Blick durch die Teleskope der Sternwarte auf das Ereignis werfen zu können.

SoFi2021

Beginn: 11:33 Uhr
Maximum: 12:31 Uhr
Ende: 13:31 Uhr
Dauer: 1 Stunde, 59 Minuten