Sonnenbeobachtung am 2.4.2016

Beobachtung mit Coronado
Beobachtung mit Coronado

Anfang April war der erste Nachmittag zur Sonnenbeobachtung angesetzt, und siehe da: der Himmel gab den Blick frei auf unser Zentralgestirn!

Zur Beobachtung stand ein Coronado Solarmax 2 mit 90mm Öffnung und 800mm Brennweite. Das Sonnenteleskop besitzt einen speziellen Filter, der nur Licht der Wasserstofflinie h-alpha durchlässt. Das ermöglicht die Beobachtung von Protuberanzen, die am Sonnenrand ins Weltall geschleudert werden. Sonnenflecken können damit ebenfalls gesehen werden.

Weiterlesen

Drucken