Montagsvortrag: Physik und Astronomie in "Star Trek Enterprise"

Nach der Sommerpause setzt das Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg seine populärwissenschaftliche Vortragsreihe fort.

Montagsvortrag: Physik und Astronomie in Star Trek Enterprise

Am Montag, dem 5.9.2016, um 19 Uhr spricht Prof. Dr. Olaf Kretzer, Planetarium Suhl, über die "Physik und Astronomie in Star Trek Enterprise". Interessenten sind herzlich eingeladen.

Nach längerer Pause überraschte und erfreute die Filmindustrie in diesem Jahr einschlägige Fans mit dem neuen Film "Star Trek Beyond". Vor 50 Jahren startete diese Serie, von welcher damals niemand ahnen konnte, welche breite Ausstrahlung sie einmal erzielen würde, zunächst im amerikanischen Fernsehen. Die damalige Zeit des Aufbruchs des Menschen ins All wurde in die Zukunft weitergeschrieben: die Erforschung unbekannter Welten und die Entdeckung unzähliger (friedlicher und weniger freundlicher) Lebensformen. Aber die Serien und späteren Spielfilme vermittelten uns auch neue, phantastische Technologien wie den Warp-Flug oder das Beamen. Viele andere Science-Fiction-Filme folgten, was aber macht gerade das "Star Trek Universum" so besonders?

Im Vortrag werden einige wesentlichen Erfindungen der Star-Trek-Serie wissenschaftlich unter die Lupe genommen und analysiert, wie etwa der Warp-Flug. Ist tatsächlich ein Raumflug mit Überlichtgeschwindigkeit möglich? Was geschieht beim Beamen, und kann man auf diese Weise transportiert werden? Wimmelt es im All voll unbekannter Lebensformen? Kurz: wie realistisch ist die Star-Trek-Serie?


Astronomiemuseum e.V.

Das Astronomiemuseum befindet sich derzeit in der Neukonzeption. Ein Teil davon ist bereits fertiggestellt und kann besichtigt werden. Bis die neue interaktive Ausstellung komplett ist, wird es noch etwas dauern. Wir arbeiten mit Hochdruck daran.

Da die Ausstellung im Museum noch nicht komplett ist, verlangen wir vorerst keinen Eintritt. Das Team des Astronomiemuseums freut sich über Ihren Besuch. Die Öffnungszeiten sind derzeit etwas eingeschränkt, bitte entnehmen Sie diese tagesaktuell unserer Webseite.

Führungen sind auch in der Umbauphase (nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten) möglich. Regelmäßige Sonnenbeobachtungen (14 Uhr) und thematische Abendbeobachtungen (ab Dämmerung) gibt es immer samstags.


Rückblick auf Einstein inside in Sonneberg

Linse am Interferrometrie Experiment

Linse am Interferrometrie Experiment

Pulsare

Pulsare

Raumkrümmung

Raumkrümmung

Esa

Esa

Gravitationswellenstuhl

Gravitationswellenstuhl

Lichtgeschwindigkeits Fahrrad

Lichtgeschwindigkeits Fahrrad

Raumnetz

Raumnetz

Lisa Satelliten

Lisa Satelliten

Gravitationswellen spüren

Gravitationswellen spüren

Pulsare hören

Pulsare hören

Fallturm

Fallturm

Fallturm Beleuchtung

Fallturm Beleuchtung

Linseneffekt

Linseneffekt

Schwarzes Loch

Schwarzes Loch

LISA Satellit

LISA Satellit

Laser Experiment

Laser Experiment

Drucken